• Microsoft Dynamics™ 365 Business Central ERP Software Handel Cloud oder on-premises: move)trade Projekte

     

    Jetzt kontaktieren

Projektberichte zum Einsatz von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central ERP Software Handel move)trade.

Microsoft Dynamics™ 365 Business Central für einen Händler von Maschinen und technischen Komponenten in der Montanindustrie

Der Kunde von ags ist ein führender Händler von Maschinen und technischen Komponenten in der Montanindustrie, eingebettet als deutsche Niederlassung in einen internationalen Konzern mit Niederlassungen weltweit. Der Kunde entschied sich für die Einführung von move)trade dem ERP System für den Handel von Microsoft. Sowohl die Vertriebs- und Auftragsbearbeitungsprozesse im Industriekunden- als auch im Intercompany-Geschäft zu sollten optimiert werden. Zudem sollten Kunden und Aufträge durchgängig unterschiedlichen Kostenstellen und Geschäftsbereichen zugeordnet werden.

Moderne IT-Infrastruktur mit move)trade Dynamics™ 365 Business Central

Der Kunde hatte zuvor eine uneinheitliche und veraltete IT-Infrastruktur, die den Anforderungen eines global agierenden Unternehmens nicht mehr gerecht wurde. Die Anforderungen waren die Optimierung der Vertriebs- und Auftragsbearbeitung, die Verwaltung eines umfangreichen Artikelstamms mit sehr unterschiedlichen Merkmalen sowie die Integration von Qualitätssicherungsprozessen in die Wareneingangsprozesse und Warenausgangsprozesse. Ebenso wichtig war die nahtlose Einbindung der Finanzbuchhaltung und des Controllings.

Umfangreicher Artikelstamm und Qualitätssicherung

Die Verwaltung des großen und diversifizierten Artikelstamms konnte mit Microsoft Dynamics™ 365 Business Central abgebildet werden. Die Produkte mit ihren sehr unterschiedlichen Merkmalen erforderten eine detaillierte und präzise Konfiguration des Systems.

Die Integration von Qualitätssicherungsprozessen in die Wareneingangsprozesse und Warenausgangsprozesse und die Einführung von automatischen Lieferantenbewertungskriterien war essenziell, um die hohen Qualitätsstandards des Unternehmens zu gewährleisten.

Optimierte Auftragsbearbeitung und verbesserte Lagerverwaltung

Durch die Einführung des ERP-Systems für Handelsunternehmen konnten Aufträge effizienter bearbeitet und Kunden und Aufträge präzise unterschiedlichen Kostenstellen und Geschäftsbereichen zugeordnet werden.

Die Verwaltung der Lager an verschiedenen Standorten, einschließlich Konsignations- und Kommissionslagern, wurde erheblich verbessert. Dies führte zu einer effizienteren Bestandsführung und einer besseren Verfügbarkeit der Produkte.

Nahtlose Integration von Finance Management und Controlling

Zudem wurden die Finanzbuchhaltung und das Controlling innerhalb des Konzerns nahtlos in das ERP-System eingebunden, was die Transparenz und Genauigkeit der finanziellen Daten erhöhte.

Erfolgreiche Implementierung des neuen ERP-Systems

Besonders wichtig für den Kunden war die Einhaltung der geplanten Projektlaufzeit sowie die intensive Schulung der Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen. Die optimierten Vertriebs- und Auftragsbearbeitungsprozesse sowie die verbesserte Lagerverwaltung entsprechen den Vorgaben, die ags erhalten hat. Das Unternehmen konnte die bestehenden Prozesse verbessern und die Effizienz und Funktionalität des Systems steigern.

ERP Software
Business Central Handel:
move)trade® kennenlernen

                   

Sie können sich einen ersten Eindruck verschaffen, wie Sie die ERP Software Handel move)trade einsetzen können.

Oder wünschen Sie eine Beratung und Einschätzung der Kosten? Dann melden Sie sich bei uns. Wir rufen Sie direkt zurück.

Jetzt kontaktieren!

Microsoft Dynamics™ 365 Business Central in Verbindung mit dem modularen Versandsystem Multiship

ags hat bei unterschiedlichen Kunden, die Handelsunternehmen betreiben das Versandsystem Multiship eingeführt. Die Integration von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central mit dem Add-On Multiship bietet Unternehmen eine umfassende Lösung für das Versandmanagement.

Multiship ist ein modulares Versandsystem und kann ohne Schnittstellen in Microsoft Dynamics 365 Business Central integriert werden.

Multiship ist eine Versandsoftware, die Unternehmen dabei unterstützt, ihre Versandprozesse effizient abzuwickeln und zu optimieren. Durch die Integration mit Business Central können Unternehmen ihre Auftragsabwicklung und Versandabläufe nahtlos verknüpfen und den gesamten Prozess bis zur Auslieferung verbessern.

Hauptfunktionen der Integration von Business Central mit Multiship

  1. Automatisierte Versandabwicklung
    • Multiship ermöglicht die automatische Erfassung von Versandaufträgen aus Business Central und automatisiert den Versandprozess, indem es Versandetiketten generiert und den Versand an den richtigen Versanddienstleister weiterleitet.
  2. Versandkostenberechnung und -verfolgung
    • Die Integration mit Multiship bietet Unternehmen die Möglichkeit, Versandkosten zu berechnen und verschiedene Versandoptionen zu vergleichen, um die kosteneffizienteste Versandmethode auszuwählen.
    • Unternehmen können den Versandstatus verfolgen und Kunden über den Lieferstatus informieren.
  3. Lagerverwaltung
    • Multiship integriert sich nahtlos in die Lagerverwaltung von Business Central, sodass Unternehmen ihre Sendung verfolgen können.
  4. Rücksendemanagement
    • Multiship unterstützt Unternehmen beim Rücksendeprozess, indem es Rücksendeetiketten generiert und den Rücksendevorgang automatisiert.
    • Die Integration ermöglicht eine effiziente Verarbeitung von Retouren.
  5. Kompatibilität mit verschiedenen Versanddienstleistern
    • Multiship bietet Unterstützung für eine Vielzahl von Versanddienstleistern, Paketzusteller und Spediteure, darunter UPS, FedEx, DHL und andere, und ermöglicht Unternehmen die Auswahl des optimalen Anbieters für ihre Versandanforderungen.

Vorteile der Integration von Business Central Cloud mit Multiship

  • Effizienzsteigerung: Durch die Automatisierung von Versandprozessen können Unternehmen Zeit sparen und ihre Versandabläufe optimieren.
  • Kosteneinsparungen: Die Integration mit Multiship ermöglicht Unternehmen die Auswahl der kosteneffizientesten Versandoptionen und die Optimierung ihrer Versandkosten.
  • Bessere Kundenzufriedenheit: Schnelle und effiziente Versandabwicklung sowie Tracking von Lieferungen verbessern die Kundenerfahrung und -bindung.
  • Flexibilität und Skalierbarkeit: Die Integration mit Multiship bietet Unternehmen Flexibilität und Skalierbarkeit, um ihre Versandabläufe an sich ändernde Anforderungen anzupassen und zu erweitern.

Implementierung und Nutzung

Die Implementierung der Integration von Business Central mit Multiship erfordert eine bedarfsgerechte Konfiguration und Anpassung an die spezifischen Anforderungen des Unternehmens. Eine gründliche Schulung der Mitarbeiter ist ebenfalls wichtig, um sicherzustellen, dass sie die neuen Versandprozesse effektiv nutzen können.

Die Integration von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central mit Multiship bietet Unternehmen eine leistungsstarke Lösung für das Versandmanagement. Durch die Automatisierung von Versandprozessen und die Optimierung von Versandkosten können Unternehmen ihre Versandabläufe effizienter gestalten und die Kundenzufriedenheit steigern.

ERP Software
Business Central Handel:
move)trade® kennenlernen

                   

Sie können sich einen ersten Eindruck verschaffen, wie Sie die ERP Software Handel move)trade einsetzen können.

Oder wünschen Sie eine Beratung und Einschätzung der Kosten? Dann melden Sie sich bei uns. Wir rufen Sie direkt zurück.

Jetzt kontaktieren!

Microsoft Dynamics™ 365 Business Central ERP-System move)trade für Großhandel mit elektronischen Komponenten

Ein europaweit tätiges Großhandelsunternehmen, das mit elektronischen Komponenten und IT-Technik handelt, und mehrere Standorte in Deutschland hat, entschied sich für move)trade. Die Absicht war, die Effizienz in der Auftragsbearbeitung, Lagerverwaltung und dem Vertrieb zu steigern und die Integration des Webshops zu gewährleisten.

Besondere Anforderungen an ags waren die automatische Erstellung von Kommissionieraufträgen, die Verwaltung von Seriennummern und Chargen sowie die Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben zur Elektro- und Elektronikgerätegesetzgebung (EAR-Gebühren).

Integration Webshop und verbesserte Datenverwaltung

Hauptziele des Handelsunternehmens waren die Integration des Webshops in das ERP-System, die Automatisierung von Lagerprozessen und die Verbesserung der Datenverwaltung. Ebenso wichtig war die Implementierung eines mehrsprachigen Systems, das flexibel zwischen Deutsch und Englisch umschalten kann, sowie eine umfassende Schulung und Unterstützung der multinationalen Belegschaft.

Datenintegration und automatisierte Lagerprozesse

Die Migration und Ergänzung der Daten aus dem alten System stellte eine bedeutende Herausforderung dar, die jedoch durch sorgfältige Planung und Durchführung erfolgreich bewältigt wurde.

Die automatische Erstellung von Kommissionieraufträgen und die Barcode-Erfassung unterschiedlicher Typen erforderte detaillierte technische Anpassungen.

Die Implementierung der EAR-Gebührenberechnung nach Versandländern und WEEE-Gruppen verlangte nach einer präzisen und gesetzeskonformen Lösung.

MDE-Geräte, Rückverfolgbarkeit und verbesserte Versandprozesse

Die Automatisierung der Kommissionieraufträge und die Nutzung handelsüblicher MDE-Geräte verbesserten die Effizienz der Lagervorgänge erheblich. Die direkte Reservierung und Buchung der Bestände im System sowie die Barcode-Erfassung diverser Typen erleichtern die Lagerverwaltung für die Mitarbeiter.

Die Seriennummern- und Chargen-Verwaltung sowie die Rückverfolgung wurden erfolgreich integriert, was die Qualitätssicherung und Compliance verbessert.

Die Berücksichtigung des Packschemas der Artikel und die Bestimmung von Gewichts- und Volumendaten optimierten die Versandabwicklung. Teillieferungen und Rückstandsverwaltung wurden effizienter gestaltet.

Schnelle Implementierung und mehrsprachige Schulung der Mitarbeiter

Die kurze Projektlaufzeit und die effiziente Datenübernahme ermöglichten eine schnelle Implementierung. Die mehrsprachige Schulung der Mitarbeiter und kontinuierliche Unterstützung durch das Team von ags führte zu einer reibungslosen Einführung und Nutzung des Systems. Die mehrsprachige Einrichtung und der Support in Deutsch und Englisch trugen maßgeblich zur Akzeptanz und Zufriedenheit der multinationalen Belegschaft bei.

ERP Software
Business Central Handel:
move)trade® kennenlernen

                   

Sie können sich einen ersten Eindruck verschaffen, wie Sie die ERP Software Handel move)trade einsetzen können.

Oder wünschen Sie eine Beratung und Einschätzung der Kosten? Dann melden Sie sich bei uns. Wir rufen Sie direkt zurück.

Jetzt kontaktieren!

Einführung Microsoft Dynamics™ 365 Business Central bei einem Großhändler und Produzenten von Haushaltswaren und Verpackungsmaterialien

Der Kunde ist ein Großhändler und Produzent von Haushaltswaren und Verpackungsmaterialien, darunter Tüten, Beutel und Folien. Die Zielsetzung war, die Effizienz in der Verwaltung des variantenreichen Artikelstamms, der Produktspezifikationen und der Preiskalkulation zu steigern. Ebenso wichtig war die Einführung einer automatisierten Vertreterprovisionierung und die Berechnung der DSD-Gebühren (grüner Punkt) gemäß der Verpackungsverordnung.

Das Unternehmen nutzte zuvor ein ERP-System, das den Anforderungen eines modernen Großhandels und Produzenten nicht mehr gerecht wurde.

Standardsoftware und schnelle, effiziente Schulung

Der Standard von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central sollte möglichst beibehalten und nur geringfügig individualisiert werden.

Aufgrund der benutzerfreundlichen und nah am Standard gehaltenen Softwarelösung konnte die Schulung der Mitarbeiter schnell und effizient durchgeführt werden.

Differenzierte Preiskalkulation und Berechnung der DSD-Gebühren

Die flexible Preiskalkulation nach Artikel und Artikelgruppen konnte effizient umgesetzt werden.

Die Berechnung der DSD-Gebühren gemäß der Verpackungsverordnung erfolgt nun automatisch, was die Compliance sicherstellt.

Automatische Provisionierung und Flexible Auswertungen

Die unternehmensspezifische Vertreterprovisionierung wird nun automatisch berechnet, was die Abrechnung vereinfacht und beschleunigt.

Das Unternehmen schätzt besonders die flexiblen und spontanen Auswertungsmöglichkeiten von Business Central, die eine detaillierte Datenanalyse und Abgrenzung ermöglichen.

Kurzfristiger Projektstart und geringer Schulungsaufwand

Der kurzfristige Projektstart und der geringe Schulungsaufwand ermöglichten eine schnelle Implementierung von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central durch das ags-Team mit dem Kunden. Die nah am Standard gehaltene ERP-Lösung bietet eine hohe Flexibilität und Effizienz für den Kunden.

Microsoft Dynamics™ 365 Business Central für Handelsunternehmen
move)trade Vorteile

                   

Auftragserfassung, Auftragsbearbeitung, Abwicklung im Lager, Disposition von Lieferung und Beschaffung, Preiskalkulationen und Controlling sind oft zeitaufwändig. Genau das ist Ihr Job?

Dann wird das Microsoft Dynamics™ 365 Business Central ERP Software Handel Ihnen einige Arbeit abnehmen.

Jetzt kontaktieren! move)trade Vorteile

Microsoft Dynamics™ 365 Business Central für den serviceintensiven Handel mit IT-Komponenten

Ziel des Unternehmens, eines Händlers von IT-Komponenten, spezialisiert auf das Vertrags- und Projektgeschäft, war es, die Verwaltung von IT-Projekten, Rahmenverträgen und den Einkauf von IT-Komponenten für Kundenprojekte zu optimieren. Besondere Anforderungen an ags waren die Integration von Prozessen und Workflows für Planung, Durchführung, Abrechnung, Controlling und Nachbetrachtung der Projekte und Verträge.

Migration aus SAP-System nach Dynamics™ 365 Business Central

Das Unternehmen nutzte bisher ein SAP-System innerhalb einer Konzernstruktur. Projektziel war die Ausgliederung der Tochtergesellschaft des Konzerns in die Microsoft Dynamics™ 365 Business Central ERP-Software. Zusätzlich war die Integration der DATEV-Schnittstelle und der Zahlungsverkehr von großer Bedeutung.

Das Team von ags führte mit dem Kunden die sorgfältige Übernahme der Stammdaten und Bestände aus dem Vorsystem und die Ergänzung bisher nicht systemgeführter Daten durch.

Projektverwaltung, Rahmenverträge und Genehmigungsworkflows

Die Verwaltung von IT-Projekten mit konfigurierbarer Gliederung der Projektstufen ließ sich mit dem Standardmodul Projekte von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central abbilden.

Die Verwaltung von Rahmenverträgen und der Einkauf von IT-Komponenten für Kundenprojekte erforderten eine präzise und flexible Konfiguration des ERP-Systems.

Die Implementierung von Genehmigungsworkflows zur Online-Erfassung von tatsächlichen und fakturierbaren Stunden auf Projekte war technisch anspruchsvoll, aber notwendig für die übersichtliche und nachvollziehbare Projektabwicklung.

Die Planung, Durchführung und Nachbetrachtung der Projekte und Kundenaufträge wird dadurch erleichtert.

Integration der DATEV-Schnittstelle und Reporting und Controlling

Die tägliche beidseitige Synchronisation über die DATEV-Schnittstelle und die Integration des Zahlungsverkehrs mit automatischer Auszifferung offener Posten verbesserten die Effizienz der Finanzprozesse erheblich.

Das integrierte Controlling und die umfangreichen Reporting-Möglichkeiten bieten dem Unternehmen wertvolle Einblicke in die Projekt- und Finanzdaten, was die Entscheidungsfindung für die Geschäftsführung unterstützt.

Die umfassende Integration der Projekt- und Vertragsverwaltung, die flexible Skalierbarkeit und das effiziente Reporting in der Finanzbuchhaltung waren Wünsche des Kunden die ags umgesetzt hat. Individuelle Schulung der Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen, um eine reibungslose Einführung und Nutzung des Systems zu gewährleisten.

ERP Software
Business Central Handel:
move)trade® kennenlernen

                   

Sie können sich einen ersten Eindruck verschaffen, wie Sie die ERP Software Handel move)trade einsetzen können.

Oder wünschen Sie eine Beratung und Einschätzung der Kosten? Dann melden Sie sich bei uns. Wir rufen Sie direkt zurück.

Jetzt kontaktieren!

Einführung ERP-System Handel move)trade für Industriewaffelhändler

Ein Industriewaffelhändler beauftragte ags mit der Einführung des Microsoft Dynamics™ 365 Business Central ERP-Systems, um seine Warenwirtschaft, das Bestellwesen und den Einkauf sowie die Auftragsbearbeitung, Lagerung und Distribution seiner Produkte zu optimieren. Eines der Hauptziele des Projekts war es, die Effizienz in den genannten Bereichen zu steigern und die Finanzbuchhaltung zu integrieren.

Update von Microsoft Dynamics™ NAV auf Dynamics™ 365 Business Central

Vor der Einführung von Dynamics™ 365 Business Central nutzte der Kunde Microsoft Dynamics™ NAV. Ziel des Updates von Dynamics™ NAV auf Dynamics™ 365 Business Central war es, eine moderne und benutzerfreundliche Lösung zu implementieren, die eine effizientere Verwaltung der Warenwirtschaft, eine optimierte Auftragsbearbeitung und eine verbesserte Lager- und Distributionslogistik ermöglicht.

Effiziente Auftragsbearbeitung, Optimierung Lagerung und Distribution

Die Auftragsbearbeitung wurde durch die Einführung des neuen ERP-Systems deutlich effizienter gestaltet, was zu einer schnelleren Abwicklung der Bestellungen führte.

Die Lager- und Distributionslogistik wurde verbessert, wodurch der Warenfluss entlang der gesamten Wertschöpfungskette optimiert wurde und die Rückverfolgbarkeit der Artikelchargen vom Kunden über die Produktion bis zum Lieferanten sichergestellt wurde.

Die Finanzbuchhaltung wurde nahtlos in das ERP-System Handel integriert, was die finanziellen Daten des Kunden transparenter und genauer macht.

Kurze Projektlaufzeit und zügige Implementierung

Die Einführung des Microsoft Dynamics™ 365 Business Central ERP-Systems war ein großer Erfolg für den Kunden. Dank der kurzen Projektlaufzeit und der schnellen Schulung der Mitarbeiter durch das ags-Team konnte das System zügig und erfolgreich implementiert werden. Die optimierten Prozesse in der Warenwirtschaft, dem Bestellwesen, der Auftragsbearbeitung, Lagerung und Distribution sowie der integrierten Finanzbuchhaltung bieten eine solide Grundlage für weiteres Wachstum.

ERP Software Handel Cloud oder on-premises?

Die ERP Software move)trade gibt es on-premises und in der Cloud. Der Unterschied liegt darin, wo die Daten gespeichert werden. move)trade  on-premises wird auf Ihrem unternehmenseigenen Server installiert. Die Daten der ERP Software Handel move)trade Cloud liegen auf Servern in einem Rechenzentrum.

Entscheiden Sie, ob move)trade on-premises oder move)trade Cloud besser zu Ihnen passt. Für eine Beratung melden Sie sich gern bei uns.

Jetzt kontaktieren!
ags_cloud_icon
Webinar zum Thema Flottenmanagement - Erfahren Sie im kostenfreien Webinar mehr über das Thema Flottenmanagement, Definition und Flottenmanagement Vorteile

Mehr erfahren?

Holen Sie sich weitere Informationen zu den Vorteilen von move)trade ERP System Handel. Wünschen Sie eine Beratung und Einschätzung der Kosten? Dann melden Sie sich einfach bei uns.

Jetzt kontaktieren! move)trade Vorteile

    Kontakt


    Wenn Sie eine Microsoft Dynamics 365 BC-Lösung und/oder eine ags-Branchenlösung in Betracht ziehen und genauere Informationen wünschen, senden Sie uns das ausgefüllte Formular zu. Wir nehmen dann direkt Kontakt zu Ihnen auf.

    Rückruf, Online-Beratung und Webinar sind für Sie kostenlos und unverbindlich.


    Ihr Anliegen*


    Produkte*


    Ihre Kontaktdaten





      Anmeldung zum Live-Webinar:
      move)food® - ERP Software und Warenwirtschaftssystem Lebensmittel, Handel und Lebensmittelindustrie Cloud oder on-premises

      am 17.07.24 (Mittwoch) 14:00–15:00 Uhr


      Kontaktdaten





      Das Live-Webinar ist kostenlos und unverbindlich.
      Agenda Live-Webinar/Webcast:

      • Grundfunktionen: Einkauf, Verkauf, Lager, Inventur, Finanzbuchhaltung, Controlling

      • Artikelarten; Stück-, Leergut-, Gewichtsartikel

      • Artikelspezifikationen und Produktdatenblätter

      • Mengeneingabe in Stück oder in anderen Einheiten z.B. kg

      • Bestandsführung nach MHD

      • Preis- und Rabattgestaltung, Preiskalkulation

      • Auftragsannahme mit Schnellerfassungsmaske

      • Lagerkommissionierung

      • Leergutverwaltung und Leergutabrechnung

      • Sammelrechnungen

      • Artikel- und Chargenrückverfolgung

      • Reports und Auswertungen

      • Tourenverwaltung mit Tourenplanung und Tourenvorschlag

      • PIM Product Information Management

        Anmeldung zum Live-Webinar: move)fleet® - Die Fuhrparkverwaltungssoftware Flottenmanagement Cloud oder on-premises

        am 17.07.24 (Mittwoch) 11:30–12:15 Uhr


        Kontaktdaten





        Anzahl der Fahrzeuge*


        Wie viele Fuhrparkmitarbeiter werden move)fleet® nutzen?*

        Ihre neue Fuhrparkverwaltungssoftware soll verfügbar sein:*

        Das Live-Webinar ist kostenlos und unverbindlich.
        Agenda Live-Webinar/Webcast:
        Fuhrparkverwaltung

        • Fahrzeuge, Fahrer, Tankkarten, Versicherung, Leasing, etc.

        • Reifenmanagement und Einlagerung

        • Führerscheinkontrolle

        • Fahrerunterweisung nach UVV und Fahrzeugprüfung nach UVV

        • Schadenakte und Schadenfälle

        • Betriebswirtschaftliche und fuhrparkspezifische Auswertungen

        Wiedervorlage/Zeitmanagement

        • Termine mit Datumsbezug und Wiedervorlagen bei Erreichen von Grenzwerten

        • Benachrichtigung als E-Mail

        Schnittstelle zu Tankkartenanbietern: Automatisches Verarbeiten von Rechnungsdaten

        • Automatische Zuordnung zu Fahrzeug/Fahrer und Plausibilitätsprüfungen

        Dokumentenverwaltung mit Drag und Drop

        • Dateiformate pdf, Excel, Word, Bilddateien

        • Aufruf der Dokumente direkt aus Fahrer- und Fahrzeugkarte

        Einsatzplanung Fahrer und Fahrzeuge

        • Der Fuhrparkmitarbeiter plant Fahrzeuge und Fahrer ein – auch die zeitliche Planung von Fahrer je Fahrzeug.

        Reservierung Poolfahrzeuge

        • Fahrer/Mitarbeiter und/oder Fuhrparkmitarbeiter reservieren die Fahrzeuge.

          Anmeldung zum Live-Webinar: Lagerverwaltungssoftware Dynamics™ 365 Business Central Lager und Logistik und move)log® Cloud oder on-premises

          am 17.07.24 (Mittwoch) 10:00–10:45 Uhr


          Kontaktdaten





          Das Live-Webinar ist kostenlos und unverbindlich.
          Agenda Live-Webinar/Webcast:

          • Mandanten und Lagerorte, Lagerzonen und Lagerplätze

          • Artikel, Mengendetails

          • Lagerklassen, Ladungsträger, Ladungsträgertypen, Ladungsträgerinhalte

          • Lagerstrategien und Lagerprozesse

          • MDE Mobile Datenerfassung; Terminale, Scanner, Staplerleitsystem

          • Wareneingang und Einlagerung

          • Warenausgang und Kommissionierung

          • Fahraufträge

          • Inventur

          • Reports und Überwachung von Kennzahlen

            Kontakt Fuhrparkmanagement Software move)fleet®

            Wenn Sie die Microsoft Fuhrparksoftware move)fleet® in Betracht ziehen und genauere Informationen wünschen, senden Sie uns das ausgefüllte Formular zu. Wir nehmen dann direkt Kontakt zu Ihnen auf. Rückruf, Online-Beratung und Webinar sind für Sie kostenlos und unverbindlich.


            Ihr Anliegen*


            Kontaktdaten






            Anzahl der Fahrzeuge*

            Wie viele Fuhrparkmitarbeiter werden move)fleet® nutzen?*

            Ihre neue Fuhrparkverwaltungssoftware soll verfügbar sein:*