Projektbericht BC03

move)food® - Software für den Lebensmittelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central

Bei dem Unternehmen mit Sitz in Deutschland handelt es sich um eine Einkaufs- und Importgemeinschaft von Fachgroßhändlern für Milcherzeugnisse, Fettwaren, Eier sowie andere Nahrungs- und Genussmittel, die ihren Mitgliedern ein umfangreiches Großverbrauchersortiment mit über 10.000 Artikeln bietet.

Der Kunde beauftragte ags mit der Einführung der ERP-Software Microsoft Dynamics™ 365 Business Central in Verbindung mit der Branchensoftware für den Lebensmittelhandel move)food®.

Den Kern der Geschäftsprozesse bildet der Datenaustausch mit den Lieferanten und Mitgliedern. Mehr als 15.000 Lieferungen pro Monat werden über EDI-Schnittstellen in move)food® importiert, gebucht und größtenteils automatisch an die Mitglieder weiterberechnet. Dabei kommen die Module Kreditoren & Einkauf, Debitoren & Verkauf, sowie Finanzbuchhaltung zum Einsatz, die jeweils um spezielle Datenstrukturen und Funktionen für dieses Szenario erweitert wurden.

Automatisierte Mahnungsläufe sowie Vorschläge zur Erstellung von Lastschriftdateien (SEPA) wurden in die Geschäftsprozesse integriert, und die Verarbeitung von eingehendenden Überweisungen dabei optimiert.

Basierend auf der Buchungshistorie, die aus den importierten Belegen resultiert, werden spezifische Statistiken und Auswertungen benötigt, auf deren Grundlage auch flexibel konfigurierbare Rückvergütungen und Bonusabrechnungen erstellt werden. Microsoft Dynamics™ 365 Business Central liefert dabei eine breite Palette sowohl von vorgefertigten Auswertungen, als auch Werkzeugen zur Erstellung eigener Auswertungssichten.

Das von ags entwickelten Module move)food® - Product Information Management wird eingesetzt, um die geforderten Detailinformationen zu Artikeln, wie Nährwerte oder Allergene, zu verwalten. In diesem Zusammenhang kommt außerdem das Modul move)food® - Schnittstellenmanager zum Einsatz, um diese Informationen regelmäßig automatisiert in der aktuellsten Version von den Herstellern zu importieren. Diese GS1-Artikelinformationen, werden von atrify (vormals 1WorldSync) bereitgestellt, und nach dem Import in move)food® aufbereitet und für verschiedene Zwecke (z.B. Darstellung in Online-Portalen) weiter verwendet. Aktuell werden über 2.000.000 Katalogdatensätze verwaltet. 

Als besonderen Service stellt das Unternehmen diese Informationen seinen Mitgliedern und deren Endkunden in einem Onlineportal zur Verfügung. Das Portal ist mit automatisierten Schnittstellen an Microsoft Dynamics 365 Business Central angebunden.

ags berät und unterstützt seit vielen Jahren Kunden bei der Einführung der ERP-Software Microsoft Dynamics™ NAV und Microsoft Dynamics™ 365 Business Central und der darauf basierenden Branchenlösungen:  Lagerverwaltungssoftware move)log®, Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet®, Transportmanagementsoftware mit Dienstleistungsabrechnung move)trans®, sowie der ERP-Software für den Lebensmittelhandel move)food®.

 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 - 0 | Telefax +49 201 84152 - 79 |
E-Mail  ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber