move)log® für Speditionen mit Lager

move)log® für Speditionen mit Lager

Gerade Speditionen mit Lager haben oftmals ähnliche Anforderungen wie große Lagerdienstleister, was Digitalisierung und Technik im Lager, Schnittstellen zu Kunden oder die Abwicklung besonderer logistischer Anforderungen ihrer Kunden betrifft. Zum Beispiel verlangen die Kunden der Speditionen Schnittstellen (Stichwort: Edifact) und hohe Qualitätsstandards (Chargenrückverfolgung). Die Anwenderfreundlichkeit macht möglich, dass die Handhabung von Lagergeld und Value Added Services mit einer überschaubaren Anzahl von Mitarbeitern bewerkstelligt werden können.

 

Vorteile von move)log® für Speditionen:

  • Anwenderfreundliche Software und einfache Konfiguration
  • Verwaltung unterschiedlicher Mandanten/Lagerkunden
  • Übersichtliche Organisation der Lagerführung mit Barcode-Scanning
  • Datenaustausch von Stammdaten und Aufträgen mit Kunden und Lieferanten
  • Abrechnung von Dienstleistungen an Lagerkunden mit individuellen Konditionen, z.B. Lagergeld und Value Added Services
  • Self-Service Portale für Mandanten/Lagerkunden für Bestandsauskünfte und Auftragsverwaltung
  • Integration mit eigenen und externen Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssystemen
  • Integration mit move)trans® zur Verwaltung von Transportaufträgen
  • Anbindung unterschiedlicher Versanddienstleister
  • Einbeziehung fremder Umschlagsware in die Versandprozesse

 

 

ags live

Webinare / Webcasts

move)log® - Die Lagerverwaltungssoftware (LVS) 28.07.21 (Mittwoch) 10:00–10:45 Uhr