Projektbericht Spedition Express-/Kurierlieferungen (LOG01)

move)log® auf Basis von Microsoft Dynamics NAV: Lagerverwaltungssoftware auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV im Einsatz bei einer Spedition in Südbayern

Die Spedition ist im Süden von Bayern ansässig und bietet seinen Kunden eine breite Dienstleistungspalette von Transport, Express- und Kurierlieferungen bis zu Lagerung und Logistik.

Mit der Einführung der Lagerverwaltungssoftware move)log® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV und den Erweiterungsmodulen move)log® Funkscanner und move)log® Dienstleistungsabrechnung durch den Microsoft Dynamics™ NAV Partner ags aus Essen wurde die EDV-technische Abbildung des Geschäftsbetriebs in einer Softwarelösung vereinheitlicht.

Wareneingänge werden manuell in move)log® erfasst. Dazu erfolgt automatisch der Druck von Ladeträgeretiketten, die bei der Einlagerung auf den Ladeträgern angebracht werden. Die Vereinnahmung und Einlagerung der Ware wird in move)log® über Schnellerfassungsmasken erfasst und gebucht.

Aufträge werden ebenfalls teilweise manuell in move)log® erfasst, oder über eine zu diesem Zweck implementierte Schnittstelle eingelesen. Im System kann dann direkt die Verfügbarkeit der benötigten Ware geprüft werden. Die Auslagerung wird über den Einsatz von Handscannern  abgewickelt. Das Erweiterungsmodul move)log® Funkscanner implementiert dazu spezielle, auf die Displays von Handscannern abgestimmte MDE-Dialoge. Durch Scannen der Ladeträgeretiketten beziehungsweise Barcodes der Lagerplätze und Erfassung weiterer relevanter Daten über die MDE-Dialoge wird die Auslagerung der Ware dabei im System erfasst und gebucht.

Relevante Druckbelege wie Lieferbelege oder Auslagerscheine können im Rahmen des Warenausgangsprozesses direkt aus dem System gedruckt werden.

Zusätzlich kommt das Erweiterungsmodul move)log® Dienstleistungsabrechnung zum Einsatz. Dies ermöglicht es, separat für jeden Eigentümer die abzurechnenden Dienstleistungen einzurichten und die jeweils gültigen Leistungspreise dazu zu pflegen. Die Erfassung der Lagervorgänge im System löst dann automatisch die Erzeugung von Dienstleistungsbelegen aus, in denen die jeweils erbrachten Leistungen mit den eingerichteten Leistungspreisen nachgehalten werden. Diese Dienstleistungsbelege werden dann in Dienstleistungsrechnungen überführt, im System verbucht, und als Rechnungsbeleg für den Kunden ausgedruckt.

 

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes
Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik geeignet ist.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagementsoftware (TMS) mit Funktionen des
Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagementsoftware (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 - 0 | Telefax +49 201 84152 - 79 |
E-Mail  ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

 

 

ags live

Webinare / Webcasts

move)log® - Die Lagerverwaltungssoftware (LVS) 18.11.20 (Mittwoch) 10:00–10:45 Uhr