Projektbericht BC01

Update der Microsoft Dynamics™ NAV Lösung auf Microsoft Dynamics™ 365 Business Central bei einem Dienstleistungsunternehmen

Das Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Essen setzt seit vielen Jahren die ERP-Software Microsoft Dynamics™ NAV ein.

Die Angebots- und Auftragsverwaltung, Rechnungs- und Mahnwesen, Vertragsverwaltung, Kontaktverwaltung mit Aktivitätenprotokollierung und viele weitere Geschäftsprozesse werden mit Hilfe von Microsoft Dynamics™ NAV unterstützt. Individuelle Anforderungen des Kunden werden durch entsprechende Funktionen abgebildet. Auch Druckbelege sind an die Anforderungen des Kunden angepasst.

Zur Anpassung der ERP-Software an die technische Entwicklung, etwa der aktuellen Serverlandschaft im Unternehmen wurde ags mit dem Update der Lösung von Microsoft Dynamics™ NAV auf Microsoft Dynamics™ 365 Business Central beauftragt.

Im ersten Schritt wurden in einer Soll-Ist-Analyse gemeinsam mit dem Kunden die in der Lösung vorhandenen Individualisierungen bewertet. Dabei wurden Funktionen verworfen, die nicht mehr benötigt werden, oder inzwischen im Standardumfang von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central verfügbar sind. Zu übernehmende Funktionen wurden auf Optimierungsmöglichkeiten durchleuchtet, auch und gerade im Hinblick auf die in Microsoft Dynamics™ 365 Business Central erweiterten technischen Möglichkeiten. Außerdem wurde definiert, welche Daten der bestehenden Lösung in die neue Lösung übernommen werden.

Auf Basis dieser Absprachen wurde eine Sollkonzeption für das Update erstellt, und in Abstimmung mit dem Kunden verabschiedet.

Der Umsetzungsphase der konzeptionierten Anpassungen folgte die Test- und Einführungsphase beim Kunden. Dabei wurden die Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen gezielt auf die neuen Funktionen und die verbesserte Benutzeroberfläche von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central geschult.

Mit Hilfe des Benutzerprofil-, Berechtigungssatz- und Rollencentersystems von Microsoft Dynamics™ 365 Business Central wurden die Benutzeroberfläche und die Zugriffsrechte entsprechend der Bedürfnisse und Anforderungen der vielen verschiedenen Benutzertypen (Rollen) im Unternehmen individuell gestaltet.

Der Echtstart der neuen Lösung wurde in den ersten Tagen von ags begleitet, um aufkommenden Fragen direkt klären, und die Mitarbeiter bei Problemen direkt unterstützen zu können. Auch in der Folge stehen die ags-Mitarbeiter im Rahmen der Hotline mit Rat und Tat zur Seite.

Bereits in kurzer Zeit nach dem Update konnte bei dem Kunden die Akzeptanz der neuen Lösung auf Grund der vielfältigen neuen Möglichkeiten, und der intuitiven neuen Benutzeroberfläche hergestellt werden.

ags berät und unterstützt seit vielen Jahren Kunden bei der Einführung der ERP-Software Microsoft Dynamics™ NAV und Microsoft Dynamics™ 365 Business Central und der darauf basierenden Branchenlösungen:  Lagerverwaltungssoftware move)log®, Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet®, Transportmanagementsoftware mit Dienstleistungsabrechnung move)trans®, sowie der ERP-Software für den Lebensmittelhandel move)food®.

 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 - 0 | Telefax +49 201 84152 - 79 |
E-Mail  ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber