Projektbericht technischer Großhandel (LOG05)

move)log® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV: Lagerverwaltungssoftware bei einem Großhandelsunternehmen

Das Unternehmen mit Sitz im nördlichen Münsterland ist Großhändler für Batterien,  Akkus und Elektronikzubehör. Vom eigenen Logistikstandort aus werden Fachhändler und Kunden aus Handwerk und Industrie mit Artikeln aus der vielfältigen Produktpalette beliefert.

Durch die Einführung der Lagerverwaltungssoftware move)log® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV von ags wird die optimale EDV-technische Vereinheitlichung der Lagerprozesse in einem zentralen Softwaresystem gewährleistet. Neben dem Basismodul der move)log® Lagerverwaltung kommen bei dem Kunden auch die Erweiterungsmodule move)log® Funkscanner und move)log® Packplätze zum Einsatz.

Im Wareneingang kann durch den Einsatz des Erweiterungsmoduls move)log® Funkscanner die Bearbeitungszeit reduziert werden, weil die Erfassung wichtiger Daten direkt durch Scannen der entsprechenden Barcodes auf den Ladeträgeretiketten erfolgt. Die erforderlichen Daten gelangen somit ohne zusätzliche manuelle Eingabe ins System.

Zudem wurde move)log® an die bei dem Kunden vorhandene Fördertechnik angebunden, und kommuniziert direkt mit diesem System. Dadurch ist auch der automatisch Transport des Ladeträgers zum vorgeschlagenen Einlagerungsplatz gewährleistet, wo die Einlagerung wiederum mit dem Einsatz eines MDE Gerätes durch Scannen des Lagerplatz-Barcodes direkt im System abgebildet werden kann. Die Ermittlung des Einlagerungsplatzes erfolgt automatisiert über die move)log® definierbaren Einlagerungsstrategien.

Auch im Warenausgangsprozess können durch den Einsatz des move)log® Funkscanner-Moduls die Bearbeitung notwendigen Arbeitsschritte von der Auslagerung und Bereitstellung an einem Packplatz, über die Kommissionierung bis zur Verladung weitgehend mit MDE-Geräten unterstützt werden. Auch in diesem Bereich kommuniziert move)log® mit dem angebundenen Fördertechnik-System des Kunden, und gewährleistet so den Transport der Ladeträger.

Mit dem Einsatz des Erweiterungsmoduls move)log® Packplätze wird die vorhandene Warenausgangslogik noch um die Möglichkeit erweitert, die Verpackung der kommissionierten Güter in einzelne Kollis abzubilden. Außerdem wurde das move)log® Packplatz-Modul an ein Versandmodul angebunden, über welches die Versandabwicklung erfolgt.

 

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes
Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik geeignet ist.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagementsoftware (TMS) mit Funktionen des
Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagementsoftware (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.
 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 - 0 | Telefax +49 201 84152 - 79 |
E-Mail  ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

ags live

Webinare / Webcasts

move)log® - Die Lagerverwaltungssoftware (LVS) 18.11.20 (Mittwoch) 10:00–10:45 Uhr