move)log® ERWEITERUNGEN

ERWEITERUNGEN zu move)log® BASIS


move)log® Erweiterungspaket

  • Lagerschema für Reportings
  • Überwachung von bestimmten Kennzahlen wie Auslastungsgrad von Lagerplätzen
  • Anzahl anstehender und historischer Aufträge
  • Fortschritt einer mitlaufenden oder permanenten Inventur
  • Matrixdarstellung der Inhalte und Eigenschaften der Lagerplätze
  • Online-Darstellung von Lagerbewegungen und Lagerkennziffern
  • Verwaltung von Lagerhilfsmitteln und deren Zuordnung zu Mitarbeitern und Lageraufträgen
  • Gefahrgutverwaltung



 move)log® Mobile Datenerfassung (MDE)

  • Papierlose Bearbeitung von Lagerprozessen an mobilen Terminalen
  • MDE per Handheld Scanner (move)log® Funkscanner)
  • MDE per Tablet mit Touchscreen und Barcodescanner
  • z.B. Handheld Tablet oder montiertes Tablet am Kommissionierwagen oder am Stapler
  • Staplerleitsystem
  • MDE-Nulldurchgangsinventur
  • Erweitert die Module Staplerleitsystem und MDE um die Funktionen zur Führung von Nulldurchgangsinventurposten
  • Staplerleitsystem-Arbeitsaufträge
  • Erstellen von Arbeitsaufträgen für das Staplerleitsystem, unabhängig von Lagervorgängen



move)log® Packplätze

  • Spezielle PC-Dialoge im Arbeitsbereich Verpackung von einzelnen Warenausgangspositionen in Versandkartons mit eindeutigen Packstücknummern



move)log® Erweiterte Kommissionierung

  • Mehrstufige, MDE-gesteuerte Kommissioniervorgänge
  • Unterbrechung und Fortsetzung von Kommissioniervorgängen
  • Zonenbezogener Kommissioniernachschub
  • Automatische Verfügbarkeitsprüfung
  • Automatische Kommissionierplanung



move)log® QS-Prüfpläne

  • Verwaltung von Prüfplänen und Prüfaufträgen
  • Frei konfigurierbare Liste von Prüfmerkmalen für Artikel und Artikelgruppen



move)log® Weiterer Lagerstandort

  • Erweiterungsmöglichkeit um weitere Standorte



move)log® Wareneingang aus Produktion

  • Erweiterung des Wareneingangs um einen Produktionsübergabeplatz
  • Ware, die aus der Produktion kommt, wird über diese Funktion dem Lager zugeführt, und es werden automatisch Fahraufträge für die Einlagerung der Ware mit dem Staplerleitsystem oder MDE-Funkscanner bereitgestellt



move)log® Dienstleistungsabrechnung

  • Automatisierte periodische Abrechnung der unterschiedlichen Services eines Logistikdienstleisters wie Lagergeld und Handlinggebühren im Wareneingang und Warenausgang



move)log® Communication Manager

  • Komfortfunktionen für den automatisierten E-Mailversand



move)log® Schnittstellenmanager

  • Automatischer Datenaustausch mit anderen Software-Systemen z.B. ERP, Hochregallagern, Pick-by-Voice, EDI-Konvertern



move)log® Connector (LVS)

  • Vorgefertigte Schnittstellen um ein vorgelagertes System an move)log® anzubinden.
  • Das Schnittstellenformat entspricht dem move)log® Connector (ERP), die Schnittstellen können aber auch für andere ERP-Systeme oder einen EDI-Konverter genutzt werden.



move)log® Connector (ERP)

  • Vorgefertigte Schnittstellen um Microsoft Dynamics™ 365 BC an move)log® anzubinden, falls ein Zwei-Datenbank-System gewünscht wird



move)log® Socket Connector

  • Grundfunktionalität um move)log® mit speicherprogrammierbaren Steuerungsmodulen (SPS) kommunizieren zu lassen.
  • Dient z.B. der Anbindung von Fördertechnik und elektronischen Waagen über das bei solchen Anwendungen verbreitete TCP-Socket-Protokoll

ags live

Webinare / Webcasts

move)log® - Die Lagerverwaltungssoftware (LVS) 19.05.21 (Mittwoch) 10:00–10:45 Uhr